Kategorien &
Plattformen

Pilgern – Auch der Weg ist das Ziel

Pilgern – Auch der Weg ist das Ziel
Pilgern – Auch der Weg ist das Ziel
© Bücherei Beselich

​​​​​​​Pilger sind immer auch auf der Reise zu sich selbst.

Die lange Tradition des Pilgerns zu wichtigen religiösen Zentren gibt es in allen Religionen und reicht auch im Christentum weit in dessen Geschichte zurück.

Es gibt unzählige Pilgerwege, doch eines verbindet sie alle: Ob Menschen auf dem Weg sind zur Grabeskirche nach Jerusalem, zum Grab des Heiligen Jakobus im spanischen Compostela, zur Statue der Mutter Gottes im französischen Lourdes oder nach Kevelaer und Altötting:
Pilger sind immer auch auf der Reise zu sich selbst.

Seit einigen Jahrzehnten ist das Pilgern in Europa von einer breiten Öffentlichkeit wiederentdeckt worden. 40 Millionen Christen, so schätzt man, machen sich jährlich auf den Weg, nicht unbedingt ausschließlich religiös motiviert, aber doch auf der spirituellen Suche  - nach sich selbst, nach anderen oder nach Gott. In Deutschland ließ vor allem Hape Kerkelings Bestseller „Ich bin dann mal weg“ im Jahr 2006 die Pilgerzahlen in die Höhe schnellen.

Die Bücherei möchte dieses Thema schwerpunktmäßig aufgreifen und bietet mit Unterstützung der Fachstelle für Büchereiarbeit und der Pilgerstelle des Bischöflichen Ordinariates den interessierten Lesern eine Vielzahl von Erlebnisberichten, Dokumentationen und Romanen zur Ausleihe an. Abgerundet wird das Angebot von praktischen Ratgebern und Broschüren zum Mitnehmen.  
Diese Medien liegen in den kommenden Wochen auf dem Präsentationstisch im Eingangsbereich der Bücherei für Sie bereit.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz