Kategorien &
Plattformen

Überreichung der Buchpatenbücher

Überreichung der Buchpatenbücher
Überreichung der Buchpatenbücher

Rekord bei Buchpaten

Die Aktion der Buchpatenschaften hat sich in der Bücherei St. Ägidius Obertiefenbach seit einigen Jahren etabliert. Bei der feierlichen Übergabe der Bücher an ihre Paten konnte das Büchereileitungsteam Manuela Meißner und Monika Reuscher stolz einen neuen Rekord bei dieser Aktion vermelden. Erstmals in der Geschichte der Buchpatenschaften wurden allein bei der Buchausstellung 40 Patenschaften vermittelt. Im gesamten Jahr 2018 wurden 57 Patenschaften übernommen, darunter auch drei Zeitschriftenabonnements der beliebten Zeitschriften Lecker, Chefkoch und Stern Gesundheit. Der Wert aller Patenschaften beläuft sich auf 1.100 €, ebenfalls neuer Rekord! Die Aktion der Buchpatenschaften ist eine sehr wichtige Säule zur Finanzierung des Medienangebotes der Bücherei.

Bei der Buchpatenübergabe blickte die Büchereileiterin Meißner mit den Gästen zurück auf ein ereignis- und arbeitsreiches Jahr 2018. Da noch einige Öffnungstage bevorstehen, sind die Ausleihzahlen noch nicht final. Doch kann jeder bei einem Besuch der Bücherei feststellen, dass diese rege genutzt wird. Die Kunden kommen inzwischen nicht nur aus allen Orten von Beselich, sondern auch aus den umliegenden Ortschaften. Viele Projekte hat das große Büchereiteam bewältigt, darunter mit hohem Einsatz von Monika Reuscher die Anforderungen zum Datenschutz. Mit Hilfe von Angela Lanz wurde eine neue, attraktivere Homepage aufgebaut. Die Bücherei hatte im Frühjahr den Zuschlag für die Aktion „Leseratte“ erhalten. Diese Aktion zog sich wie ein roter Faden durch die angebotenen Aktivitäten für Kinder im Alter von 9-12 Jahren, mit dem Auftakt bei den Ferienspielen und dem Abschluss im Herbst bei einem Gruselfest. Dank des Hessischen Literaturforums mit der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen erhielt die Bücherei nicht nur Medien, sondern auch Geldmittel zur Ausrichtung und Preise zur Verlosung beim Abschluss. Das ausverkaufte Krimi-Dinner im Oktober war ein kulinarisch-literarisches Highlight für die Erwachsenen in diesem Jahr. Wenige Wochen später fand die alljährliche, gut besuchte Buchausstellung statt. Auch die Gewinner der Aktion Lesezeichen und Lesepass wurden dort verkündet bzw. verlost. Ein kurzer Ausblick auf das Jahr 2019 macht deutlich, dass es im nächsten Jahr in der Bücherei ebenfalls nicht langweilig werden wird.

Meißner hob in ihrem Dank das Mitwirken aller an diesem Erfolg hervor. Für eine erfolgreiche Bücherei bedarf es nicht nur eines motivierten und engagierten Teams, es bedarf auch der Annahme des Angebotes – was in Obertiefenbach der Fall ist. Die Buchpaten tragen mit ihrem Engagement sehr zu diesem Gelingen bei, denn die Erfahrung der letzten Jahre zeigt, dass die Buchpatenbücher oft Ausleihrenner werden.